Tiefenbacher


Recht am Abend

Kontinuierliche Veränderungen in der modernen Rechtsprechung erfordern eine stete Weiterbildung, um die aktuellen Urteile optimal anwenden, umsetzen oder berücksichtigen zu können. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Recht am Abend" greift Tiefenbacher interessante Themen auf.

  • 24. Juli 2019 | Heidelberg | 18.30 Uhr

Urlaub - auch im Jahr 2019 kein Ende des Wirrwarr in Sicht?

Referentin:

  • Rechtsanwältin Ruth-Ellen Unruh
    Tiefenbacher Rechtsanwälte | Steuerberater

Zur Einstimmung in die bevorstehende Urlaubszeit wird der Impulsvortrag einen Überblick über die seit Jahren bestehende Änderung der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts im Urlaubsrecht, geprägt von europäischen Vorgaben, geben.

Die europäische Rechtsprechung ist in der Zwischenzeit vom Bundesarbeitsgericht fast 1:1 übernommen und berührt neben den klassischen Urlaubsthemen wie z.B. Krankheit und Urlaubsansprüche auch andere Bereiche, wie z.B. das Mutterschutzgesetz und das Elternzeitgesetz und den jeweiligen dortigen Umgang mit Urlaubsansprüchen.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Arbeitgeber jeglicher Unternehmensgröße, Personalleiter als auch an Führungskräfte. Letztendlich ist von der Urlaubsthematik jeder betroffen, der in der deutschen Arbeitswelt tätig ist.

Die Referentin, Ruth-Ellen Unruh, ist seit 1994 als Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt im Arbeitsrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten tätig und seit dem Jahr 2000 „Fachanwältin für Arbeitsrecht“. Sie ist seit 11 Jahren in der Kanzlei Tiefenbacher maßgeblich für das Referat Arbeitsrecht zuständig. Darüber hinaus hält sie regelmäßig Vorträge im Bereich Arbeitsrecht und zu Spezialthemen des Personalwesens (z.B. bessere Vereinbarungkeit von Familie und Beruf) und veröffentlicht Artikel zum Arbeitsrecht.

Im Anschluss an den Vortrag (Dauer ca. 60 Minuten) haben Sie bei einem Snack Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit dem Referenten und den Teilnehmern. Da die Teilnehmerzahl auf maximal 50 Personen beschränkt ist, bitten wir um baldige Anmeldung.


Veranstaltungsort:
Tiefenbacher
Rechtsanwälte | Steuerberater
Im Breitspiel 9
69126 Heidelberg

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Weitere Veranstaltungsdetails und Anmeldung hier!

 

 


Kunst im Breitspiel

05.06.2019 | Heidelberg

Ausstellung und Preisverleihung des Willibald-Kramm-Preises 2019

Edgar Schmandt
Thema: „Retrospektive


Vernissage am 05. Juni 2019, 18.00 Uhr

Weitere Informationen

Aktuelle Stellenangebote

Zur weiteren Verstärkung unseres Stammsitzes in Heidelberg suchen wir kurzfristig 3 Rechtsanwälte (m/w/d)!

» Weitere Informationen

Pressemitteilung

Tiefenbacher verstärkt den Heidelberger Standort mit erfahrenem Steuerberater zur Erweiterung des Beratungsspektrums

Ab 01.04.2019 verstärkt Steuerberater und Wirtschaftsmediator Wolfgang Schmidt-Gorbach den  Tiefenbacher-Standort in Heidelberg.

» Pressemitteilung als PDF-Download hier!

Pressemitteilung

Tiefenbacher setzt mit Partnerernennung auf den jüngeren Nachwuchs und auf den Ausbau der Mandatsstrukturen im internationalen Wirtschaftsrecht

Zum 01.01.2019 nimmt Tiefenbacher Frau Rechtsanwältin Christin Hempel in die Partnerschaft auf.

» Pressemitteilung als PDF-Download hier!

Pressemitteilung

Gero Schneider in das Board of Directors von ALFA International gewählt

In der am 25.10.2018 in Montreal stattfindenden Generalversammlung wurde Dr. Gero Schneider, Rechtsanwalt und Partner sowie Leiter der Praxisgruppe International Division von Tiefenbacher in den 16-köpfigen Vorstand des globalen Anwaltsnetzwerkes ALFA International gewählt.

» Pressemitteilung als PDF-Download hier!

Weitere Informationen über ALFA International und Mandanten-Testimonials finden Sie hier.

Schulungshinweis

DS-GVO im Unternehmen

Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung und schulen Sie im Hinblick auf die rechtliche und technische Umsetzung in Ihrem Unternehmen.


Alle Informationen hierzu finden Sie in folgendem informativen Videoclip

Karriere

Aktuelle Jobangebote bei Tiefenbacher!

» Weitere Informationen