Helmschrott2

Standort

  • Heidelberg

Kontakt

Tel. + 49 6221 3113-80
Fax + 49 6221 3113-11
helmschrott@tiefenbacher.de

Tätigkeitsfelder

  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Handels- und Allgemeines Zivilrecht
  • Insolvenzrecht
  • Leasingrecht

Dr. Ann-Katrin Helmschrott

Vita

  • Jahrgang 1991
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg
  • 2020 Promotion im Fachbereich Insolvenzrecht
  • 2021 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • seit 2021 Rechtsanwältin bei Tiefenbacher Rechtsanwälte

Tätigkeitsfelder

  • Leasing- und Finanzierungsrecht
    • Beratung und Betreuung von Leasing- und Factoringgesellschaften
    • Entwicklung von innovativen und individuellen Leasingkonzepten
    • Mobilien- und Immobilien-Leasing, insbesondere Automobil-Leasing, IT-Leasing, Schiffsleasing, Flugzeugleasing, Leasing von Schienenfahrzeugen
    • Gestaltung und Begleitung von nationalen und internationalen Leasingprojekten unter Einbeziehung steuerlicher und bilanzieller Aspekte
    • Gestaltung und Begleitung von Factoringprojekten
    • Refinanzierung im Zwei- oder Mehrparteienverhältnis
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
    • laufende Beratung von Banken und Bankkunden im allgemeinen Bank- und Kapitalmarktrecht
    • Gestaltung und Begleitung von strukturierten Finanzierungen
    • Konsortialfinanzierung, national und international
    • Beratung von Kreditinstituten bei der Refinanzierung von Leasinggesellschaften
    • Projektfinanzierungen, national und international
    • Prospekthaftung
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
    • Strukturierung und Begleitung von nationalen und internationalen Handelsgeschäften
    • Beratung im Handelsvertreterrecht
    • Gestaltung und Begleitung von Vertriebsstrukturen
    • Beratung und Begleitung von Unternehmen bei gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen und Reorganisationen
    • Beratung und Begleitung bei der Durchführung von Unternehmensverkäufen bzw. /-käufen
    • Unternehmensnachfolge
  • Insolvenzrecht
    • Beratung bei insolvenzspezifischen Problematiken
    • Abwehr bei Inanspruchnahme durch einen Insolvenzverwalter
    • Vertretung von Gläubigerinteressen

Veröffentlichungen

Die Disponibilität des Insolvenzanfechtungsanspruchs (Diss., Duncker & Humblot, Schriften zum Wirtschaftsrecht, 2020)

‹ zurück zur Übersicht