Nils Freudenberg

Standort

Dresden

Kontakt

Tel. +49 351 47782-28
Fax +49 351 47782-38
freudenberg@tiefenbacher.de

Tätigkeitsfelder

  • Insolvenzrecht

Dr. Nils Freudenberg

Vita

  • Jahrgang 1974
  • Studium der Rechtswissenschaft an der TU Dresden
  • 2002 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • seit 2002 Rechtsanwalt bei Tiefenbacher Rechtsanwälte
  • 2005 Promotion zum Thema „Zwangsvollstreckung in Persönlichkeitsrechte" an der Technischen Universität Dresden
  • seit 2006 Bestellung zum Gutachter, Insolvenzverwalter und Treuhänder
  • seit 2011 Partner bei Tiefenbacher Rechtsanwälte
  • seit 2018 Lehrbeauftragter an der TU Dresden

Tätigkeitsfelder

  • Insolvenzrecht
    • Insolvenzverwaltung und Sachwaltung in gerichtlichen Restrukturierungsverfahren jeder Größenordnung
    • Sanierungsberatung

Veröffentlichungen

  • Das Anfechtungsrecht in der Insolvenz, Dr. Nils Freudenberg/Henry Girbig, NJ 10/13 Seite 397-440
  • Monografie „Zwangsvollstreckung in Persönlichkeitsrechte", Nomos-Verlag 2006
  • Regelmäßige Entscheidungskommentierungen in der EWiR
  • Mitautor des Münchner Kommentars zur Insolvenzordnung, 4. A., dort zuständig für die Vorbemerkungen zu § 129 bis 134 InsO

Mitgliedschaften

  • Leipziger Insolvenzrechtsforum e.V.

Referenzen

  • City Schutz GmbH Chemnitz, Sicherheitsbranche übertragende Sanierung 40 Arbeitnehmer
  • Fischer Eis GmbH Gelenau, Eisproduzent übertragende Sanierung 20 Arbeitnehmer
  • Pflegedienst Strusina Kirchberg, übertragende Sanierung 48 Arbeitnehmer
  • Saxonia Leasing GmbH Plauen, Leasinggesellschaft 8 Arbeitnehmer
  • Spedition Alfred Wedlich Bayreuth, 181 Arbeitnehmer
  • Paatz Viernau GmbH, 133 Arbeitnehmer, erhaltende Sanierung durch Insolvenzplan
  • Papierfabrik Hainsberg, Freital, 120 Arbeitnehmer erhaltende Sanierung durch Insolvenzplan
  • Freitaler Metall- und Anlagenbau GmbH, 48 Arbeitnehmer, übertragende Sanierung
  • Geha Mühlen GmbH, Weißenberg, 5 Arbeitnehmer, übertragende Sanierung
  • FuBus Plus 1. Vermögensverwaltungs GmbH, Dresden, Verwertung eines Immobilienpaketes im siebenstelligen Bereich
  • MERA Fassadenbau GmbH, Leipzig, 90 Arbeitnehmer, Betriebsfortführung, 466 Gläubiger

‹ zurück zur Übersicht